…

Firmengeschichte

Das Bestattungsinstitut Parringer ist seit über 90 Jahren in Familienbesitz. Das Unternehmen arbeitet nach den Standards des Qualitätsmanagements und ist mehrfach zertifiziert.

 

1924

Josef Parringer senior gründet das Unternehmen in Deggendorf und erwirbt den ersten Bestattungswagen.

Familie Parringer: Rudi, Anna, Josef jun., Hans, Paul, Josef sen. Fritz, Heinz

Rudi, Anna, Josef jun., Hans, Paul, Josef sen., Fritz und Heinz Parringer

Der erste Bestattungswagen

1954

Josef Parringer junior übernimmt das Bestattungsinstitut.

Josef Parringer juniorFirmensitz Bestattung Parringer 1954

1956

Josef Parringer jun. tritt dem Bestatterfachverband bei.Urkunde des Bestatterfachverbands von 1956

1958

Nach dem tragischen Unfall von Josef Parringer jun. führt Ehefrau Ilse das Unternehmen.

1979

Das Bestattungsinstitut Parringer erhält die Ehrenurkunde des Bestatterfachverbandes.

Seniorchefin Ilse ParringerEhrenurkunde des Bestatterfachverbands

 

1994

Werner Parringer und seine Schwester Karin Parringer-Erhard übernehmen die Leitung des Bestattungsinstituts von der Mutter.

2003

Karin Parringer-Erhards Tochter Magdalena verstärkt das Team des Familienbetriebs Parringer.

2009

Zertifikate Bestattung ParringerDas Bestattungsinstitut ist zertifiziert nach:

  • ISO 90001
  • LGA/InerCert.
  • Qualitätsmanagement-System (Zertifikat)

2010

Das Stammhaus in Deggendorf wird erweitert und umgebaut. Freundliche, helle Räume und moderne Technik werden allen Anforderungen gerecht und entsprechen aktuellen Standards.

Firmensitz Bestattung Parringer nach dem UmbauHelle, freundliche Räume empfangen die Besucher

 

Seniorchefin Ilse Parringer verstirbt im Alter von 80 Jahren.

2011

Karin Parringer-Erhard erwirbt die Zusatzqualifikation als ausgebildete Trauerbegleiterin des Katholischen Deutschen Frauenbunds (KDFB).

2012

Die Zertifizierung wird nach erneuter Prüfung bestätigt.

2014

Die Zertifizierung wird nach erneuter Prüfung bestätigt.

2015

Bestattungen Parringer wird durch den TÜV Rheinland geprüft und die Zertifizierung wird bestätigt.

2016

Magdalena Erhard heiratet und ihr Mann Johannes Saßmannshausen tritt in das Familienunternehmen ein.

 

Neuigkeiten

Individuelle Trauerfeier

Wir haben langjährige Erfahrung in der Organisation individueller Trauerfeiern und gehen auf Ihre ganz persönlichen Wünsche ein.

Donaubestattung

Unsere Verbundenheit und Nähe zur Donau, die sogar das Wappen Deggendorfs ziert, lassen eine Urnenbeisetzung im Donaustrom zu einer schönen, persönlichen Ruhestatt werden.

Diamantbestattung

Mit einem Erinnerungsdiamanten wird ein Mensch für immer verewigt und wird so zu einem wundervollen Andenken. Jeder Erinnerungsdiamant ist ein Unikat.

Medien

Virtueller Rundgang

Es ist uns wichtig ...

Presse

"Jeder Mensch und jedes Leben ist einzigartig.
Deshalb ist auch unser Angebot an Sie immer individuell.

In einem persönlichen Gespräch werden wir ihre Wünsche und Vorstellungen
erkunden und besprechen und dann den für Sie optimalen Weg finden."